Der Verein

Wir sind Querfeldein, ein junger studentischer Verein.
Seit 2013 wollen wir Tübingen um ein kulturelles Angebot für junge Leute bereichern. Wir wollen keine Veranstaltungen der Hochkultur anbieten und auch keine wissenschaftlichen Kolloquien abhalten. Gemeinsam mit interessanten Köpfen, die spannende Ideen und Erfahrungen mitbringen, wollen wir einen schönen Abend in einer Bar verbringen. Dabei ist uns wichtig, dass jeder bei uns die Möglichkeit hat, sich abseits von Studium, Ausbildung und Beruf inspirieren zu lassen und seinen Horizont zu erweitern: daher ist Querfeldein immer kostenlos.

AKTUELLES auf Facebook.
Das schreibt die Presse über Querfeldein.
Hier kannst Du Vereinsmitglied werden.

Geradeaus kann jeder – wir denken querfeldein!

Q_web

 

Unser nächster Gast: Leander Steinkopf am 15. Mai im Ribi

Nach unserem Abstecher mit Konstantin Wecker in die Welt der Musik (und Bayern) begeben wir uns jetzt mit unserem nächsten Gast, dem jungen Literaten Leander Steinkopf, in die Welt der Literatur (und Berlin).

Ein Penner legt sich auf den Bürgersteig, streckt die Arme in den Himmel und singt Ave Maria.“ – mit diesem schrägen Bild beginnt Leander Steinkopfs Berlin-Erzählung „Die Stadt der Feen und Wünsche“. Mit einer beklemmenden Dichte und einem unverwechselbarem zynisch-lakonischen Sound liefert der 1985 geborene Steinkopf, nebenbei promovierter Psychologe, eine authentische Bestandsaufnahme aus dem Herzen der vom ausufernden Hedonismus und konstruierten Individualismus genährten Hauptstadt. Wir freuen uns, Leander bei uns in Tübingen willkommen heißen zu können und von ihm einiges über sein Erstlingswerk, seinen Werdegang und über Gott und die Welt – deren Nabel nicht zwangsläufig Berlin zu sein scheint – zu erfahren.

KOSTENLOSE TICKETS ab 8.5. – 20 Uhr im Ribingurumu oder vor Veranstaltungsbeginn

Einlass ab 19:30 Uhr

Unsere ehemaligen Gäste

Unsere Unterstützer

 

Newsletter

Trage Dich hier für den Querfeldein-Newsletter ein, damit Du nichts verpasst.
Wir informieren Dich dann über die nächsten Veranstaltungen und den Verein Querfeldein.

Vielen Dank!