MC Fitti

Am 14. Oktober 2014 war MC Fitti mit seiner Crew in Tübingen – zum cornern und vorlesen. Auf Einladung von Querfeldein hat er mit uns eine unterhaltsame und kurzweilige Tour durch sein Leben gemacht – querfeldein!

10700657_876576299044006_2231448702483270304_o

MC Fitti 

MC Fitti (*1976 in Gifhorn; eigentlich Dirk Witek) machte zunächst eine Ausbildung zum Elektriker und wechselte anschließend zum Kulissenbau für Film und Fernsehen. Neben seinem Beruf war MC Fitti bereits früh künstlerisch tätig und machte sich durch Streetart einen Namen. Seinen Durchbruch schafft MC Fitti im Jahr 2012 allerdings mit seinem Sommerhit „30 Grad“. Mit der von ihm erschaffenen Kunstfigur ist der Konfetti-Rapper Sprachrohr einer ganzen Szene geworden. Im Oktober 2014 veröffentlicht MC Fitti nicht nur sein zweites Album, sondern auch sein erstes Buch mit dem Titel: „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“

„Er klingt ein wenig gaga“ (SPIEGEL)
„Der bärtige König der Spaßgesellschaft (Tagesspiegel)
„Welch künstlerischer Zauber Trash innewohnen kann“ (JUICE)