Stefanie Sargnagel

Facebooks Enfant Terrible, der Albtraum der tierlieben FPÖ-Wähler, Hysteria-Matriarchin Stefanie Sargnagel herself gab sich am 29. Mai bei uns die Ehre. Stefanie Sargnagel (Jahrgang 1986), Ex- Kunststudentin unter Daniel Richter,mit Nebenjob im Callcenter, ist die vielleicht erste Facebook-Schriftstellerin überhaupt: seit 2013 postet die Wienerin Tagebucheinträge,Illustrationen und teilt ihre irrwitzigen Reportagen über Besuche beim Wiener Opernball (VICE) oder dem FPÖ-Oktoberfest (BR). 2015 wird daraus ihr Buch „Fitness“, 2016 erhält sie den Ingeborg- Bachmann-Preis. Ihre Themen: mehr als 50 Kilo wiegen, Prekariat, das Schöne im Hässlichen, Kneipengeschichten und Fäkalpoesie mit einer  schonungslosen Portion schwarzem Humor.